Über 100.000 zufriedene Kunden.
Kostenloser Versand ab 100€ Bestellwert.
Schnelle Lieferung.
Service: 02456 / 9999 777

Rotwild Müller-Thurgau QbA, halbtrocken, 2022, 0,75l

Menge Stückpreis Grundpreis
Bis 5
3,99 €*
5,32 €* / 1 Liter
Bis 17
3,91 €*
5,21 €* / 1 Liter
Ab 18
3,79 €*
5,05 €* / 1 Liter
Produktnummer: PM20695
EAN: 4062073002806
Unsere Vorteile
  • Kostenloser Versand ab 100€ Bestellwert
  • CO2 neutraler Transport von uns zu Ihnen
  • Sicherer Versand in extra zertifizierten Kartons
  • Schnelle Lieferung

Rotwild Müller-Thurgau halbtrocken

Der Rotwild Müller-Thurgau halbtrocken ist ein günstiger Wein aus der Pfalz, der für seine Preisklasse in Ordnung ist. Aus seinem klaren, hellen Gelb erheben sich die fruchtigen Noten von grünen Äpfeln und von tropischer Mango, unterfüttert mit dem wärmend-würzigen Duft von Feigen.

Am Gaumen ist der Rotwild Müller-Thurgau sehr weich und leicht. Mit einer sehr feinen Säure, die im Hinblick auf den halbtrockenen Ausbau überaus zurückhaltend daherkommt. Hier entdeckt man noch die feinen Nuancen von Birne, mit blumigen Untertönen, die das Geschmacksbild des Rotwild Müller-Thurgau ergänzen und in sich schließen. Im Finale zeigt dieser Weißwein noch zarte Muskatnoten, bevor es in einen sehr schmeichelhaften, milden Abgang geht.

Der Rotwild Müller-Thurgau ist ein guter Schoppenwein. Zum Essen serviert man ihn idealerweise zu leichten Gerichten von hellem Fleisch, zu Fisch, Geflügel, Spargel und zu leichten Gemüse- und Nudelaufläufen.

Rotwild Müller-Thurgau Qualitätswein halbtrocken - Die Basics:

Alkoholgehalt: 11,0% Vol.
Allergenhinweis: enthält Sulfite
Gesamtsäure circa: 6,2g/l
Inverkehrbringer: Peter Mertes Weingut-Weinkellerei KG, D-54470 Bernkastel-Kues
Land: Deutschland
Netto-Volumen: 0,75l
Restzucker circa: 11,0 g/l
Farbe: Weiß
Geschmack: Halbtrocken
Jahrgang: 2022
Angaben gemäß Hersteller. Irrtum und Änderung vorbehalten.
Hersteller "Rotwild"

Rotwild Dornfelder Weine

Rotwild Wein - Genuss für alle Sinen und einzigartige Verbindung von Tradition und Anmut.

Mit dem Rotwild Keller betreibt der Hersteller einen der größten Barrique-Keller Deutschlands. Hier reifen Rotweine der Rebsorte Dornfelder in einem 240 Meter langen Schiefergewölbekeller aus dem 19. Jahrhundert in mehr als 1.500 Barriquefässern heran. Die Barriquefässer von Rotwild sind traditionell aus Eichenholz hergestellt und umfassen je 250 Liter, was eine langsame, spezielle Aromabildung des Rotweins fördert. So reift der Rotwild Wein optimal, bis seine natürliche Säure rund und weich wird.

0 von 0 Bewertungen

Geben Sie eine Bewertung ab!

Teilen Sie Ihre Erfahrungen mit dem Produkt mit anderen Kunden.